Unsere Schmankerl!

Auszug aus unserer Speisekarte

 

Natürlich gibt es nach wie vor eine wöchentlich wechselnde Auswahl unserer Gerichte auch zum Mitnehmen. Einfach jederzeit unter diesen Telefonnummern bestellen und abholen.

Tel: 09232 917 767
oder 0173 420 1233

Unser aktuellen Öffnungs- und Abholzeiten:

Mittwoch bis Samstag  11 – 14 Uhr  und ab 17 Uhr  
Sonn- und Feiertags ab 11 Uhr durchgehend geöffnet!

 Ein kleiner Vorgeschmack!

Die vollständige Speisekarte können Sie gerne telefonisch erfragen.

 

Leberknödel in klarer Rinderbrühe 5,90

Bärlauch-Rahmsuppe mit Sahnehäubchen  6,90 

Fischsuppe nach Art des Hauses   7,90

 

Großer bunter Salatteller mit Senf Dressing, gebratener Ziegenkäse  und Bauernbrot 15,50

Räucher- Matjesfiles Hausfrauen Art in sämiger Soße dazu Salzkartoffeln  15,50

Käsespätzle nach Art des Hauses mit Spiegelei und gemischten Salat 14,50

Krustenbraten  vom Strohschwein in Schwarzbiersoße dazu Kartoffelknödel und Sauerkraut 15,50

Kalbsrahmbraten aus der Keule  dazu Kartoffelknödel, Salate 18,00

Gek. Tafelspitz in Meerrettichsoße dazu Kartoffelknödel und gemischter Salat 17,90

 Ochsenbraten  ( Schübels Biohof) in Burgundersoße dazu Kartoffelknödel, Blaukraut 18,90

Geschmorte Lammkeule aus dem Rohr dazu Kartoffelknödel und Bohnengemüse  19,50

Wildschweinbraten aus heimischen Revieren dazu Kartoffelknödel, Blaukraut und Preiselbeeren 21,00

1/2 Ente aus dem Rohr in Apfel- Beifußsoße dazu Kartoffelknödel und Sauerkraut  23,50

Schweinefilet gebraten in Bärlauchsoße, Kroketten und gemischter Salat  21,50

Original Wiener Schnitzel vom Kalb mit Schwenkkartoffeln, Preiselbeeren und Salate 25,90

Rumpsteak vom Simmentaler Jungbullen medium gebraten mit Kräuterbutter dazu Pommes frites, gemischter Salat 27,90

Karpfel,Forellen und Bachsaiblinge  „Blau“ gek. oder „Müllerin“ gebraten dazu Salzkartoffeln und gemischter Salat  ca. 22,00

Zum süßem Abschluss!

Walnußeis Eis mit hausgemachten Eierlikör und Sahne 7,50

Vanilleeis mit heißen Himbeeren  6,90

Kein Kuchen ist auch keine Lösung!

(feines aus Margit`s Backstübchen auch zum mitnehmen)

 

Sowie weitere Tagesgerichte auf Anfrage!

Herzhaftes Kronfleisch aus dem Wurzelsud / Kräuterbutter / frisches Bauernbrot

Handgestecktes Schaschlik / Pommes Frites

Da Chefin ia Hobby

Mit Leidenschaft selbstgebacken

 

Jeden Sonn- und Feiertag gibt es bei uns selbstgebackenen Kuchen. Unser Gut‘s-Klassiker „Käsekuchen vom Blech“ steht am Wochenende aufgrund der großen Nachfrage immer auf der Speisekarte.

Die Herstellung spezieller Torten oder Blechkuchen dagegen ist immer von der jeweiligen Jahreszeit abhängig – ganz nach unserem Motto:

„Lieber (Gutshof-) Klasse, als (Backmischungs-) Masse!“

Erleben Sie herzhafte, ofenfrische Kuchenvariationen aus unserer winterlichen Wirtshaus-Backstube!

Neben unseren Wirtshausklassikern zählt unserer Winterapfelkuchen zu einem der Besten Oberfrankens. Diese Sünde lohnt sich. Probieren Sie mal!

Kuchen und Torten je nach Saison

gedeckter Apfelkuchen mit Winteräpfeln

Apfelkuchen mit Krokantstreußel

Schoko-Nusskuchen

Käsesahne

Schokosahne mit Birnen

Zwetschgenkuchen mit Rotweinguss

Lebkuchentorte mit Kirschen

Apfelweintorte

Biskuitrolle mit Erdbeersahne

Rhabarberkuchen

Philadelphia-Torte mit frischen Beeren

Donauwelle

Schneewittchentorte mit Kirschen

Eierlikörtorte mit Kirschen

Zwetschgenkuchen

Orangen-Sahnetorte

Erdbeerkuchen

Aen Chef sa Hobby

Poesie in Flaschen

 

„Das Leben ist viel zu kurz,

um schlechten Wein zu trinken.“

… dies sagte einst Johann Wolfgang von Goethe (1749 – 1832), der übrigens von unserem Fichtelgebirge tief beeindruckt war und es gleich dreimal besuchte!

Nicht nur Weinliebhaber, auch immer mehr Biertrinker finden im Gut Gefallen an der erlesenen Auswahl schöner Rot- und Weißweine aus deutschen und internationalen Anbaugebieten.

In unserem optimal temperierten Natursteinkeller lagern außerdem edelste Obstbrände aus Franken darauf, Ihrem Gaumen ein Erlebnis der besonderen Art zu bereiten und ein hervorragendes Essen harmonisch abzurunden.

Denn wie heißt es so schön:

„Essen ist himmlisch, Verdauen ist göttlich!“

Friesch mous saa!

Nur Frisches und am Liebsten aus der Region!

 

Diese Philosophie unseres Küchenchefs ist einfach und ehrlich.

Ob von der hausgemachten Brotzeit bis hin zu aufwendigen Mehrgänge-Menüs. Grundlage sämtlicher Gerichte sind durchweg frische Produkte aus der Region, wenn irgendmöglich von umliegenden Betrieben aus der Nachbarschaft.

Fangfrische Forellen vom eigenen (oder Nachbar‘s) Weiher – Wild aus gutseigener Jagd – Rind vom Bauern nebenan, traditionell zubereitet oder raffiniert kombiniert.

Einfach probieren – Sie werden begeistert sein!